Nagellack Flecken entfernen

Flecken aus Nagellack sind nicht nur hartnäckig. Oft ist auch noch der Stoff empfindlich, auf dem der Nagellack gelandet ist. Ist der Nagellack aber erst einmal auf der Kleidung oder dem Sofa gelandet, sollten Sie ihn immer so schnell wie möglich entfernen. Dazu eignen sich verschiedene Mittel wie Reinigungsbenzin, Nagellackentferner oder Aceton.

Unverzichtbar bei der Entfernung von Nagellack Flecken sind auch saugfähige Tücher sowie ein Messer. Auch mehrere Wattebäusche und Wattestäbchen sind hilfreiche Utensilien, wenn Sie einen Nagellack Fleck entfernen möchten. Ganz egal, ob der Fleck auf einem T-Shirt, der Tischdecke oder der Jeans gelandet ist, wenn Sie ihn so schnell wie möglich behandeln, verschwindet er in der Regel ohne Rückstände zu hinterlassen.

  1. Handeln Sie immer schnell
  2. Reiben Sie nie über den Fleck
  3. Arbeiten Sie immer von außen nach innen


Haben Sie sich Ihre Kleidung mit Nagellack verschmutzt, dann saugen mit etwas Küchenkrepp so viel wie möglich davon auf. Anschließend drehen Sie die Kleidung auf links. Zum Schutz legen Sie einige Lagen Küchenpapier zwischen das Textil.

Geben Sie dann etwas Aceton auf ein Wattestäbchen und streichen Sie von außen nach innen durch den Stoff hindurch. Sobald die Watte Farbe angenommen hat, nehmen Sie ein frisches Stäbchen.

Tupfen Sie den Fleck mit einem trockenen Tuch ab und geben danach etwas Nagellackentferner auf einen Wattebausch. Damit tupfen Sie nun den Rest der Farbe ab. Der Nagellackentferner zieht durch den Stoff hindurch bis in das Küchenpapier, wodurch möglichst viel Nagellack entfernt wird. Danach waschen Sie die Kleidung wie gewohnt.

Nagellack Flecken vom Sofa entfernen

Ist der Nagellack Fleck auf einem Stoffsofa, nehmen Sie mit einem saugfähigen Tuch so viel flüssigen Nagellack auf wie möglich. Danach tupfen Sie vorsichtig von außen nach innen die weiteren Rückstände ab.

Anschließend wird ein Wattebausch mit etwas Nagellackentferner angefeuchtet und der Rest wird abgetupft. Wechseln Sie den Wattebausch immer wieder und wiederholen Sie die Prozedur so oft, bis der Wattebausch fast keine Farbe mehr entfernt.

Ist der Fleck entfernt, wird er vorsichtig mit etwas warmen Wasser und ein wenig Spülmittel abgewischt. Danach muss die Stelle gut trocknen.

Ist der Nagellack auf einem Ledersofa gelandet, dann entfernen Sie den Nagellack Fleck immer nur mit einem Entferner ohne Aceton. Besser ist ein spezielles Reinigungsbenzin für Leder. Nehmen Sie zuerst wieder so viel Nagellack wie möglich mit einem Tuch auf. Tupfen Sie den Rest von außen nach innen so gut wie möglich ab.

Geben Sie ein bisschen von dem Reinigungsbenzin auf ein Tuch und tupfen Sie den Fleck vorsichtig ab. Wechseln Sie immer wieder zu einer sauberen Stelle im Tuch. Dann lassen Sie die Stelle gut trocknen. Sind noch Rückstände zu erkennen, dann wiederholen Sie den Vorgang, verwenden diesmal aber eine 25%-ige Essiglösung. Nach dem Trocknen behandeln Sie die Stelle mit einer guten Lederpflege.