Schokoladenflecken entfernen

Nicht nur Naschkatzen stehen mitunter vor der Frage, wie sich Schokoladenflecken entfernen lassen. Die folgenden Informationen fassen zusammen, wie sich aus Tischwäsche, Kleidung und Raumtextilien Schokoladenflecken entfernen lassen.

Schokoladenflecken entfernen aus Tischwäsche

Unabhängig von der Art des Gewebes gilt ganz allgemein: Ist die Schokolade bereits angetrocknet, sind die Schokoladenreste zuerst vorsichtig mit einem Messer zu entfernen, bevor der Fleck weiter behandelt wird.

Handelt es sich um weiße, kochfeste Stoffe (wie Leinen oder Damast), lassen sich Schokoladenflecken entfernen, indem der Fleck mit kaltem Wasser befeuchtet, mit Borax bestreut und in handwarmem Wasser ausgespült wird. Abschließend ist das Haushaltstuch bei höchstmöglicher Temperatur zu waschen.
Alternativ lassen sich Schokoladenflecken entfernen durch Anfeuchten mit einer Lösung aus zehn Esslöffeln Wasser, einem halben Teelöffel Alaun und einem halben Teelöffel Weinstein, die einweichen soll und vor der Wäsche mit warmem Seifenwasser ausgespült wird.

Tischtücher aus farbigen, waschbaren Stoffen werden in einer kalten Alaun-Weinstein-Mischung eingeweicht und dann gewaschen. Alte Flecken können mit Glyzerin und Weingeist behandelt werden.

Schokoladenflecken auf Tischdecken aus Kunstfasern werden zunächst mit kaltem Wasser abgewischt und dann in lauwarmem Seifenwasser gewaschen. Alte Flecken können mit Glyzerin eingeweicht werden.

Schokoladenflecken entfernen aus Kleidung

Besteht die Kleidung aus einem der oben beschriebenen Materialien, ist ebenso zu verfahren wie bei Tischwäsche.

Schokoladenflecken entfernen aus Seidenstoffen oder Samt

Den Fleck vorsichtig mit etwas Weingeist abreiben; anschließend mit klarem lauwarmem Wasser nachwischen. Ebenso ist bei anderen, empfindlichen Stoffen zu verfahren.

Aus nicht waschbaren Stoffen lassen sich Schokoladenflecken entfernen, wenn sie zuerst mit kaltem, dann mit warmem Wasser abgewischt werden und anschließend mit Borax bestreut, das nach dem Einwirken mit klarem Wasser abgerieben wird.
Nicht waschbare Textilien aus Wolle können mit einer Lösung aus Glyzerin, wenig Wasser und einigen Tropfen Salmiakgeist beträufelt werden, die eine Weile einwirken soll. Mit einem saugenden Tuch wird die verbliebene Flüssigkeit aufgesaugt. Den Fleck erneut mit der Lösung betupfen; diesmal die Flüssigkeit zwischen zwei Löschpapierblättern ausbügeln.

Schokoladenflecken entfernen aus Teppichen und Polstermöbeln

Eingetrocknete Schokolade vorsichtig mit einem Messer entfernen. Dann den Fleck zunächst mit einem mit kaltem Wasser befeuchteten Schwamm gründlich reiben. Anschließend die Prozedur wiederholen, nachdem der Schwamm mit warmem Wasser angefeuchtet wurde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    mandy (Samstag, 05 Mai 2012 16:08)

    dank kita kinder bin ich fleck erprobt! schokoladenflecken gehen am besten raus wenn sie mit KALTEM wasser vorbehandelt werden! fleck mit kaltem wasser auswaschen danach wie gewohnt waschen

  • #2

    george (Sonntag, 12 Januar 2014 13:00)

    TIP:Schokoladenflecken im Autositzen kann man mit Spüli und Spüllschwam entfernen mehrmals Nachbehandeln

  • #3

    Maria Traussnig (Sonntag, 10 Mai 2015 11:23)

    Glasreiniger funktioniert auch. Hab es selbst getestet. Einfach einsprühen und mit gröberem Schwammerl ( zB. Insektenschwamm ) einreiben und trocknen lassen