Bepanthen-Flecken entfernen

Wie entfernt man Bepanthen-Flecken? Zum Entfernen von Bepanthen-Flecken aus Kleidung können Hitze, ein heißer Waschgang, Waschmittel oder ein spezieller Fleckenentferner zum Einsatz kommen. Speziell für Bepanthen-Flecken im Sofa sollte auf Spülmittel sowie Wasser und Essig gesetzt werden.

Befinden sich die Bepanthen-Flecken wiederum in den Haaren, so sollte auf ein fettlösendes Shampoo gesetzt werden.

Anleitung zur Entfernung der Bepanthen-Flecken

Frische Bepanthen-Flecken sollten sofort entfernt werden, damit diese nicht tiefer einziehen beziehungsweise antrocknen. Zum Entfernen wird am besten ein saugfähiges Tuch verwendet.

Außerdem sollte heißes Wasser benutzt werden, um den frischen Bepanthen-Fleck schnell mit einem Schwamm zu entfernen.

Befinden sich frische Bepanthen-Flecken auf Kleidung, so sollte diese sofort eingeweicht werden. Dazu kann etwas Spülmittel in warmes Wasser gegeben werden, denn das Spülmittel wirkt fettlösend.

Bepanthen-Flecken aus der Kleidung entfernen

Befinden sich Bepanthen-Flecken in der Kleidung, so sollte die Kleidung zunächst einmal gewaschen werden, denn je nach Stoff, lassen sich die Bepanthen-Flecken auf diese Art und Weise schon entfernen.

Es kann jedoch empfohlen werden, etwas Waschmittel vor dem Waschgang auf die Bepanthen-Flecken zu reiben.

Außerdem sollte der Waschgang nach Möglichkeit bei 60 ° durchgeführt werden, denn Hitze entfernt Fett effektiv.

Darüber hinaus können mehrere Waschgänge durchgeführt werden, bevor eine andere Methode zur Entfernung der Bepanthen-Flecken angewendet wird.

Bügeleisen und Löschpapier

Hilft ein einfacher Waschgang bei 60 ° nicht gegen die Bepanthen-Flecken auf der Kleidung, so kann die Bügeleisen-Methode weiterhelfen: Dazu wird neben einem Bügeleisen auch Löschpapier benötigt.

Das Löschpapier wird nun auf die Bepanthen-Flecken gelegt.

Anschließend wird mit dem Bügeleisen über das Löschpapier gefahren. Dadurch löst sich das Fett der Bepanthen-Creme langsam und verflüssigt sich.

Das Löschpapier saugt die Bepanthen-Flecken gleichzeitig auf.

Gerade gegen kleinere oder mittelgroße Flecken kann diese Methode effektiv helfen.

Haarspray auf die Bepanthen-Flecken geben

Tatsächlich kann auch Haarspray gegen Bepanthen-Flecken eingesetzt werden, denn dieses bindet das in den Bepanthen-Flecken enthaltene Fett.

Für diese Methode wird das Haarspray großzügig auf die Bepanthen-Flecken gesprüht und anschließend für eine halbe Stunde einwirken gelassen.

Das Haarspray härtet nun aus und sauft dabei gleichzeitig die Bepanthen-Flecken auf. Nun muss die Kleidung noch einmal in der Waschmaschine bei 60 ° gewaschen werden, um die Bepanthen-Flecken samt Haarspray vollständig zu entfernen.

Salz oder Stärke zum Aufsaugen der Bepanthen-Flecken

Das Salz und Stärke äußerst saugfähig sind, lassen sich diese Hausmittel gegen Bepanthen-Flecken auf der Kleidung anwenden.

Dazu wird Salz oder Stärke auf die Bepanthen-Flecken gegeben und für einige Minuten einziehen gelassen.

Anschließend wird mit etwas Wasser oder Spülmittel über die Bepanthen-Flecken geschrubbt. Dazu kann eine alte Zahnbürste perfekt benutzt werden.

Zuletzt sollte die Kleidung nochmal bei 60 ° gewaschen werden, damit die Bepanthen-Flecken vollständig verschwinden.

Wenn nichts mehr hilft: Fleckenentferner

Helfen einfache Hausmittel nicht gegen die Bepanthen-Flecken, weil diese zu alt sind beziehungsweise zu stark ausgetrocknet sind, so muss auf einen Fleckenentferner zurückgegriffen werden.

Mit diesem lassen sich Bepanthen-Flecken in der Regel garantiert entfernen.

Wir haben sehr gute Erfahrungen mit den Spezialfleckenentferner von Dr. Beckmann gemacht. Speziell gegen Bepanthen hilft der Fleckenteufel für Fetthaltiges & Saucen. Kaufen kann man das Produkt z.B. hier (Amazon.de, Affiliatelink, d.h. beim Kauf erhalten wir ohne zusätzliche Kosten für dich eine kleine Provision).

Letzte Aktualisierung: 2.07.2022 / Werbelink (d.h. beim Kauf erhalten wir (ohne zusätzliche Kosten für dich!) eine kleine Provision) / Bildquelle: Amazon

Für diese Methode wird der Fleckenentferner zunächst großzügig auf die Bepanthen-Flecken gesprüht und für einige Minuten einwirken gelassen.

Anschließend wird der Fleckenentferner mit einer Bürste in die Bepanthen-Flecken eingerieben.

Wird im Anschluss ein Waschgang durchgeführt, so sollten die Bepanthen-Flecken verschwunden sein.

In einigen Fällen sind die Bepanthen-Flecken jedoch so hartnäckig, dass ein kochendes Wasser eingesetzt werden muss: Dieses wird nach der Anwendung des Fleckenentferners auf die Bepanthen-Flecken gegossen, bevor ein Waschgang durchgeführt wird.

Bepanthen-Flecken vom Sofa entfernen

Befinden sich Bepanthen-Flecken auf dem Sofa, so helfen Spülmittel und Essig am besten: Zunächst wird etwas Spülmittel auf die Bepanthen-Flecken gegeben und in diese eingerieben.

Dazu kann ein Schwamm oder eine Bürste verwendet werden.

Das Spülmittel sollte nun für einige Minuten einwirken, um das in den Bepanthen-Flecken enthaltene Fett zu lösen.

Anschließend wird das Spülmittel mit Essig-Wasser weggewischt. Der Essig hat dabei ebenfalls eine reinigende Wirkung auf die Bepanthen-Flecken.

WD40 gegen Bepanthen-Flecken auf dem Sofa

Das sich in WD40 Kerosin befindet, entfernt dieses jeglichen Schmutz von allen Materialien. Befinden sich äußerst hartnäckige Bepanthen-Flecken auf dem Sofa, so sollte daher WD40 auf diese gegeben werden.

WD40 kann z.B. hier gekauft werden (Amazon.de, Affiliatelink)

Nach einer Einwirkzeit von einer halben Stunde hat das WD40 die Bepanthen-Flecken vollständig gelöst.

Nun muss das WD40 noch mit reichlich Wasser und Spülmittel vom Sofa entfernt werden.

Es sollte beachtet werden, dass WD40 sehr aggressiv ist und nicht für jedes Sofa geeignet ist. Vor der großflächigen Anwendung sollte daher getestet werden, wie ein kleiner Bereich des Sofas auf das Mittel reagiert.

Bepanthen-Flecken aus den Haaren entfernen

Gerät Bepanthen in die Haare und sorgt hier für Flecken, so hilft nur noch das gründliche Waschen der Haare. Die meisten Shampoos weisen eine fettlösende Wirkung auf und können daher schon gegen kleinere Bepanthen-Flecken helfen.

Bei größeren Bepanthen-Flecken muss eventuell auf ein spezielles Shampoo mit entfettender Wirkung zurückgegriffen werden.