Bronze reinigen

Wie reinigt man Bronze? Für die Reinigung von Bronze stehen einige besonders effektive Hausmittel wie Zitronensaft oder Zitronensäure und Essig zur Verfügung. Befinden sich stärkere Verschmutzungen und Verfärbungen auf der Bronze, so können diese mit Hilfe von Zahnpasta, Natron, Backpulver, Seifenlauge oder Alkohol entfernt werden.

Besonders starke Verschmutzungen können auch mit einem speziellen Bronzereiniger entfernt werden. Diesbezüglich haben wir mit dem Mittel von Sidol (Amazon.de, Werbelink, d.h. wir erhalten ohne zusätzliche Kosten für dich beim Kauf eine kleine Provision) sehr gute Erfahrungen gemacht

Leichte Verschmutzungen mit Zitronensaft oder Zitronensäure bekämpfen

Gegen leichte Verschmutzungen und Verfärbungen auf der Bronze ist Zitronensaft besonders effektiv. Alternativ kann hier auch auf Zitronensäure zurückgegriffen werden, deren Wirkung etwas stärker ausfällt.

Der Zitronensaft oder die Zitronensäure sollten auf die Bronze gestrichen werden, sodass diese einen dünnen Film auf dieser bilden. Nun sollten der Zitronensaft oder die Zitronensäure für einige Minuten einwirken.

Anschließend sollte die Bronze mit Leitungswasser abgespült werden, sodass die Hausmittel vollständig von dieser entfernt werden.

Alternativ: Essig verwenden

Für leichte Verschmutzungen oder Verfärbungen auf der Bronze kann alternativ auch auf Essig zurückgegriffen werden. Dieser wird ähnlich wie der Zitronensaft oder die Zitronensäure angewendet:

Der Essig wird einfach auf die Bronze gestrichen und muss nun ebenfalls für einige Minuten einwirken. Danach wird dieser dann mit Hilfe von Leitungswasser abgespült.

Stärkere Verschmutzungen bei Bronze mit Zahnpasta reinigen

Befinden sich auf der Branche hingegen stärkere Verschmutzungen, so können diese mit Zahnpasta entfernt werden. Das liegt daran, dass sich in Zahnpasta spezielle Mittel befinden, welche eine reinigende Wirkung aufweisen.

Die Zahnpasta wird dazu einfach mit einer weichen Bürste auf die Bronze aufgetragen. Dazu kann zum Beispiel eine weiche Zahnbürste verwendet werden.

Nun sollte die Zahnpasta ebenfalls für einige Minuten einwirken, woraufhin diese abgespült werden sollte. Auch grünliche Verfärbungen können sich auf der Bronze durch die Zahnpasta lösen und somit entfernt werden.

Alternativ auf Natron oder Backpulver zurückgreifen

Eine effektive Wirkung gegenüber stärkeren Verschmutzungen und Verfärbungen auf der Bronze geht auch von Natron oder Backpulver aus. Das Natron oder Backpulver wird dazu zunächst mit etwas Wasser gemischt, sodass eine Paste entsteht.

Diese Paste wird nun in Form eines dünnen Films auf die Bronze aufgetragen. Nachdem diese für einige Minuten eingezogen ist, muss diese dann mit Leitungswasser abgespült werden.

Fettige Verschmutzungen mit Seifenlauge oder Alkohol entfernen

Auf der Bronze können durchaus auch fettige Verschmutzungen vorhanden sein, welche sich besonders effektiv mit Seifenlauge reinigen lassen. Dazu sollte eine stärkere Seifenlauge mit Hilfe von Spülmittel hergestellt werden.

Die Seifenlauge kann nun mit Hilfe einer weichen Bürste aufgetragen werden. Der Prozess der Reinigung nimmt hier je nach Größe der Bronze einige Minuten in Anspruch .

Alternativ kann auch Alkohol eingesetzt werden, um Fett oder Öl von der Bronze zu entfernen. Dazu wird der Alkohol in Kombination mit einem weichen Tuch oder einem weichen Schwamm verwendet, um die Flecken zu entfernen.

Es sollte aber darauf geachtet werden, dass es sich nicht um starken Alkohol handelt, welcher einen Alkoholwert von mehr als 70 % aufweist. Sonst kann die Bronze durchaus Schäden davontragen.

Besonders starke Verschmutzungen mit speziellem Bronzereiniger reinigen

Befinden sich besonders starke Verschmutzungen auf der Branche, so kann ein spezieller Reiniger verwendet werden, um diese zu entfernen. Es handelt sich hierbei um einen Metallreiniger, welcher sich für Bronze eignet. Ein solcher Reiniger wird in der Regel für einige Minuten auf die betroffenen Bereiche aufgetragen und anschließend entfernt.

Letzte Aktualisierung: 25.01.2022 / Werbelink (d.h. beim Kauf erhalten wir (ohne zusätzliche Kosten für dich!) eine kleine Provision) / Bildquelle: Amazon

Professionelle Reinigung beanspruchen, wenn sich die Bronze nicht reinigen
lässt

Lassen sich auch nach der mehrfachen Reinigung mit einem speziellen Bronzereiniger noch Verfärbungen oder Verschmutzungen feststellen, so muss auf eine professionelle Reinigung zurückgegriffen werden. Eine solche Reinigung ist etwas kostspieliger, weshalb im Voraus berechnet werden sollte, ob sich diese überhaupt bei der Bronze lohnt.

Auf Metallbürste oder Schleifpapier verzichten

Einige Menschen greifen für die Reinigung von Bronze auf eine Metallbürste oder Schleifpapier zurück. Dies ist jedoch der falsche Schritt, denn durch eine Metallbürste oder Schleifpapier kann die Bronze stärkere Schäden davontragen.

Es können hier vor allem Kratzer entstehen, welche nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Einsatz von Chemikalien vermeiden

Zu guter Letzt sollte auch darauf geachtet werden, den Einsatz von Chemikalien zu vermeiden. Die Chemikalien können nämlich auch zu stärkeren Schäden an der Bronze führen.

Es sollte ausschließlich auf Mittel zurückgegriffen werden, welche tatsächlich für die Reinigung von Bronze geeignet sind