Löwenzahn Flecken entfernen

Löwenzahn Flecken sind Flecken, die etwas seltener auftreten, als zum Beispiel Orangensaft Flecken oder Teeflecken. Dennoch sind Sie ebenfalls unangenehm und erfordern eine gründliche Behandlung der betroffenen Textilien. Die Ursache für Löwenzahn Flecken ist nicht das Grün der Pflanze, sondern der milchige Saft, der beim Abschneiden der Stängel austritt. Wenn dieser auf Textilien antrocknet, hinterlässt er bräunliche Flecken, die nur schwer wieder zu entfernen sind.

Löwenzahn Flecken treten damit zum Beispiel auf, wenn Sie oder Ihre Kinder einen Strauß aus frisch gepflückten Wiesenblumen gebunden haben und der Saft der Stängel dabei auf helle Kleidung geraten ist. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Löwenzahn Flecken mit erprobten Hausmitteln wieder entfernen können.

Löwenzahn Flecken aus Kleidung entfernen

Wie bei anderen Flecken auch sollten Sie so schnell wie möglich reagieren, um zu verhindern, dass die Löwenzahnmilch antrocknet und in die Textilien einzieht.

 

 

1. Butter gegen Löwenzahnmilch Flecken

 

Ein klassisches Hausmittel gegen Löwenzahn auf der Kleidung ist herkömmliche Butter. Diese ist am besten möglichst weich, damit Sie sie gut auf dem Fleck verteilen können. Wenn Sie keine Butter im Haus haben, können Sie diesen Trick auch alternativ mit Margarine versuchen. Nehmen Sie eine größere Menge von der Butter oder Margarine und reiben Sie diese in den Fleck ein. Das Fett löst die Farbstoffe des Löwenzahns. Lassen Sie es einige Zeit einwirken und geben Sie die Kleidung anschließend in die gewohnte Wäsche.

 

 

2. Gallseife

 

Gallseife wirkt gegen viele Flecken auf Textilien. Probieren Sie aus, ob sie auch bei Löwenzahn Flecken anwendbar ist. Sie können entweder den Fleck mit Wasser anfeuchten und die Gallseife direkt hineinreiben. Oder Sie geben die Seife auf ein feuchtes Tuch und reiben damit leicht über die Oberfläche des Flecks in Ihrer Kleidung. Seien Sie bei der Anwendung vorsichtig, falls empfindliche Textilien von dem Löwenzahn Fleck betroffen sind, damit das Gewebe bei der Anwendung von Gallseife keinen Schaden nimmt. Im Zweifel prüfen Sie die Verträglichkeit vorher an einer nicht sichtbaren Stelle. Lassen Sie die Seife für eine Viertelstunde einwirken und waschen Sie sie anschließend von Hand heraus. Danach waschen Sie die Kleidung / die Textilien wie gewohnt.

 

 

3. Spülmittel

Wenn die Löwenzahn Flecken noch frisch sind, können Sie versuchen, ob Ihnen herkömmliches Spülmittel hilft. Feuchten Sie dazu den Fleck mit Wasser an und geben Sie Spülmittel darauf. Verwenden Sie dabei solches ohne Zitrusduft, da dieses einen bleichenden Effekt hat. Zerreiben Sie das Spülmittel vorsichtig auf dem Löwenzahn Fleck, bis es sich vollständig in Schaum gelöst hat. Danach waschen Sie das Spülmittel mit Wasser aus und waschen Ihre Kleidung anschließend noch einmal per Hand oder in der Maschine.