Sonnencreme Flecken entfernen

Eine oft gestellte Frage ist, wie kann man Sonnencreme aus der Kleidung entfernen. An heißen Sommertagen ist es erste Pflicht sich mit einer guten Sonnencreme einzureiben. Bei Ausflügen an einen See oder in die Badeanstalt darf die passende Sonnencreme nicht fehlen. Gerade dann wenn Kinder dabei sind. Hier sollte auf den Lichtschutzfaktor geachtet werden, er muss entsprechend hoch sein.

Hilfe ich habe Sonnencremeflecken auf meiner Kleidung, was tun?

Nach ausgiebigem Schwimmen und Sonnenbaden zieht man sich um und schnell sind Sonnencremeflecken auf einem T-Shirt, auf der Kleidung oder einem Badeanzug. Manchmal passiert das Malheur und die Sonnencreme läuft aus und dass mitten auf dem Sitz im Auto. Es entstehen Flecken die viel Fett enthalten und sehr hartnäckig in der Beseitigung sind. Schnelles Handeln ist wichtig, denn je länger der Fleck Zeit hat einzuziehen, desto schwieriger bekommt man ihn wieder weg. Als erste Handlung sollte die oben aufliegende Sonnencreme mit einem Tuch abgerieben werden, aber nicht abgerieben im herkömmlichen Sinn, dass daran herumgerieben wird, sondern nur aufnehmen.

 

 

Es gibt dann unterschiedliche Möglichkeiten den Sonnencremefleck zu beseitigen. Anleitung zur Entfernung von Sonnencremeflecken:

 

Geschirrspülmittel

 

Manchmal lassen sich die Flecken mit einem Geschirrspülmittel entfernen. Dazu auf den Fleck das Spülmittel geben und dann ab in die Waschmaschine.

 

Gallseife

Auch Gallseife oder Präparate von Fleckenteufel können Fleck beseitigen. Hierbei sollte man sich an die Empfehlungen des Herstellers halten.
Achtung! Vor dem Auftragen sollte man die Farbbeständigkeit des zu behandelnden Stoffes an einer verdeckten Stelle prüfen. Dazu wird das ausgewählte Mittel mit kreisförmigen Bewegungen von außen nach innen aufgetragen.

Andere Tipps zur Sonnencremeflecken Entfernung
Den Fleck mit Mehl bestreuen und dann nach einer kurzen Einwirkzeit den Fleck ausbürsten und danach wie gewohnt waschen.Man kann die Wäsche vorbehandeln mit Waschsoda oder einer milden Handseife.

Sonnencremeflecken aus der Kleidung entfernen

Sonnencremeflecken gehörten zu den hartnäckigsten Flecken in der Sommersaison. Man muss davon ausgehen, dass je höher der Lichtschutzfaktor ist, desto schwieriger bekommt man die Flecken wieder weg. Bleiben die Flecken längere Zeit in der Kleidung, bekommt man sie nur schwer wieder weg.

 

 

Tipps zur Fleckentfernung:

  • Spezial-Flecken-Spray einsprühen, danach wie gewohnt waschen
  • Flecken-Salz unter das Waschpulver mischen und dann waschen
  • Bleibt der Fleck hartnäckig, sollte man das Kleidungsstück über Nacht einweichen
  • Auch hier gilt es auf die Farbempfindlichkeit gerade bei Pastellfarbenen Stücken zu achten.

Gelbe Sonnencreme Flecken behandeln

Wird gelbe Sonnencreme benutzt, dann kann es schon passieren, dass bei entstandenen Flecken gelbe Ränder nach dem Waschen zurückbleiben. Das ist besonders ärgerlich bei weißen Kleidungsstücken, beispielsweise bei einer Badehose. Auch der Sitz im Auto sieht verboten aus mit gelben Flecken. Bei gelben Sonnencremes gilt auch die Devise, je höher der Lichtschutzfaktor desto schlimmer eine schmuddelig gelb verfärbte Kleidung.

 

 

Tipps zur Fleckentfernung:

 

  • Die Wäsche vor dem Waschen vorbehandeln mit Ochsengallseife oder Fleckenspray
  • 24-stündige Wässerung mit Zitronensäure (12 g pro Liter)
  • wenn die Kleidung es zulässt, bei 60 ° Grad waschen
  • keinen Weichspüler benutzen, der intensiviert den Fleck noch
  • der Fleck sollte auch nicht gerieben werden
  • hilft das alles nicht, dann muss die Kleidung in die Reinigung

Wie entfernt man Sonnencreme Flecken im Auto

Es muss nicht einmal die Sonnencreme umfallen, auch wer sich gut mit der Creme eingerieben hat, kann seine Ledersitze oder Polster verunstalten.

 

Wie bekommt man die Flecken aus dem Auto weg?

Da Sonnencreme fetthaltig ist, kann mit einem Fettlöser, beispielsweise Spülmittel oder mit Reinigungsalkohol der Fleck bearbeitet werden. Mit einem dicken Schwamm kann ein Feinwaschmittel aufgetragen werden. Dazu viel Schaum herstellen und den Fleck erst einweichen und dann bearbeiten.