Flecken von Fliesen entfernen

Es gibt kaum jemanden, der nicht in wenigstens einem Zimmer im Haus oder in der Wohnung einen Bodenbelag aus Fliesen hat. Manchmal sind Fliesen auch als Wandschmuck zu finden und halten so zum Beispiel die Feuchtigkeit im Badezimmer von den Wänden fern. Sogar als Arbeitsplatte in der Küche werden Fliesen bereits seit längerer Zeit eingesetzt.

 

Grundsätzlich sind herkömmliche Fliesen leicht zu reinigen. Das gilt allerdings nicht für jeden Fleck und besonders nicht für solche, die als Glühwein Fleck oder als Kirschsaft Fleck bereits ein gewisses Alter erreicht haben. Außerdem existieren auch Fliesen, die Flecken etwas leichter anziehen. In diesem Ratgeber beziehen wir uns besonders auf Probleme, die bei empfindlichen Fliesen entstehen können und wir möchten Ihnen dabei helfen, solche Fliesen Flecken zu entfernen.

Flecken auf Feinsteinzeug Fliesen entfernen

Feinsteinzeug Fliesen sind wunderschön, gelten aber als besonders anfällig für Flecken und müssen entsprechend gut behandelt werden. Deshalb beziehen wir uns insbesondere auf Feinsteinzeug Fliesen. Sie können die Tipps aber auch für andere Fliesen anwenden und darüber hinaus auch die häufig vergilbten oder fleckigen Fugen behandeln.

 

 

1. Seien Sie vorsichtig

 

Wenn Sie gerade speziell ein Problem mit Feinsteinzeug Fliesen haben, sollten Sie mit den Fliesen vorsichtig umgehen. Aufgrund der besonderen Eigenarten dieser Fliesen sollten Sie keinen ungeeigneten Reiniger verwenden. Sie können das Aussehen der Fliesen ansonsten nachhaltig beschädigen. Befragen Sie im Zweifel am besten eine Fachperson, bevor Sie gegen die Fliesen Flecken vorgehen. Das gilt auch für die hier genannten Hausmittel.

 

 

2. Behandlung mit klarem Wasser

 

Wenn Sie Flecken auf Feinsteinzeug Fliesen haben, dann versuchen Sie, die Flecken mit klarem Wasser zu entfernen. Das gilt für alle Orte, an denen sich bei Ihnen Feinsteinzeug Fliesen finden.

 

 

3. Wasser mit Essigreiniger

 

Wenn das klare Wasser alleine noch nichts ausrichten könnte, hilft Ihnen vielleicht Wasser mit einer geringen Menge von Essigreiniger. Richten Sie sich bei der Dosierung des Essigreinigers nach der Anweisung des Herstellers.

 

 

4. Dampfreinigung

 

Eventuell lassen sich Ihre Fliesen Flecken mit einem Dampfreiniger entfernen. Im Handel können Sie größere und kleinere Geräte kaufen, die das eingefüllte Wasser in Form von heißem Wasserdampf wieder ausstoßen. Dampfen Sie hiermit Ihre Fliesen ab, um die Flecken und auch Rückstände von Putzmitteln zu lösen.

 

 

5. Professionelle Reinigung

 

Wenn bei Ihnen die Fliesen Flecken besonders ausgeprägt sind, dann hilft Ihnen unter Umständen bei Feinsteinzeug Fliesen nur eine professionelle Reinigung. Hier können Sie die Verantwortung in die Hände eines Profis geben und können sicher sein, dass Sie die Fliesen Flecken nicht noch auffälliger machen.

 

 

6. Versiegelung

Wenn Sie sich für eine professionelle Reinigung entschieden haben, sollten Sie zusätzlich um eine Versiegelung Ihrer Feinsteinzeug Fliesen bitten. Eine Versiegelung verschließt die Poren an Ihren Feinsteinzeug Fliesen, sodass die Anfälligkeit für erneute Fliesen Flecken deutlich sinkt.