Orangensaft Flecken entfernen

Auch, wenn Orangensaft Flecken eher hell sind - verglichen mit Rote Beete Flecken oder Edding Flecken, sind sie ärgerlich und störend. Sie ziehen schnell in das Gewebe von Kleidung, Tischdecke oder Teppich ein und verbleiben dort hartnäckig. Und sie sind schnell passiert. Es genügt schon das versehentliche Umwerfen eines Glases mit Orangensaft, um große Orangensaft Flecken auf dem Tischtuch, dem Teppich und der eigenen Kleidung zu hinterlassen. Wenn Ihnen das ebenfalls passiert ist und Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Flecken wieder zu entfernen, dann haben wir für Sie einige bewährte Hausmittel gegen Orangensaft Flecken zusammengestellt.

 

Orangensaft Flecken vom Teppich entfernen

Orangensaft Flecken auf dem Teppich treten häufiger auf als auf der Kleidung. Die häufigste Ursache sind umgeworfene Saftgläser. In dieser Situation ist eine schnelle Reaktion gefragt, um die Flecken in Grenzen zu halten.

 

 

1. Den Fleck aufsaugen

 

Nehmen Sie mehrere Tücher, entweder Küchentücher oder Küchenpapier, Taschentücher oder Toilettenpapier, und drücken Sie diese so fest wie möglich auf den Orangensaft Fleck. Da Orangensaft sehr dünnflüssig ist, haben Sie gute Chancen, dass er nicht in Ihren Teppich einzieht, sondern in die aufgedrückten Tücher übergeht. Dazu müssen Sie so fest wie möglich drücken. Vermeiden Sie aber, mit den Tüchern zu reiben, da Sie damit den Fleck eher in den Teppich bringen, als ihn dort herauszuholen.

 

 

2. Saugfähiges Material

 

Nach dem ersten Schritt können Sie Kartoffelmehl oder Speisesalz auf den Fleck geben. Ziel ist es, die verbliebene Feuchtigkeit herauszusaugen. Belassen Sie das Mehl oder Salz für einige Zeit auf dem Fleck und nehmen Sie es anschließend mit dem Staubsauger oder einem Kehrblech auf.

 

 

3. Fleck anfeuchten

 

Wenn der Fleck bereits getrocknet ist, können Sie versuchen, ob Wasser mit Kohlensäure hilft. Geben Sie eine größere Menge davon auf den Orangensaft Fleck, lassen Sie die Kohlensäure einwirken und probieren Sie es anschließend mit den ersten beiden Schritten aus dieser Übersicht.

 

Orangensaft Flecken von Kleidung entfernen

Wenn Ihre Kleidung von Orangensaft Flecken betroffen ist, können Sie bei frischen Flecken ebenso vorgehen, wie bei der Behandlung eines Teppichs. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten:

 

 

1. Ausbleichen mit Sonne

 

Wenn es bei Ihnen gerade sommerlich warm ist, dann können Sie die Sonnenstrahlen nutzen, um den Orangensaft Fleck aus Ihrer Kleidung ausbleichen zu lassen. Legen Sie dafür die betroffene Kleidung ausgebreitet in die Sonne und warten Sie ab, ob dieser Trick auch bei Ihnen funktioniert.

 

 

2. Waschen mit Buttermilch

 

Empfohlen wird auch Buttermilch gegen frische Orangensaft Flecken. Dafür geben Sie eine größere Menge Buttermilch auf den Fleck und lassen sie einige Zeit einwirken. Waschen Sie die Kleidung anschließend nach Vorschrift.