Möhrenbrei Flecken entfernen

Brei aus Möhren (Karotten) ist bei Babys sehr beliebt. Manchmal essen ihn auch Erwachsene noch - als Beilage und gesündere Alternative zum herkömmlichen Kartoffelbrei. Der Unterschied zwischen Möhren und Karotten besteht dabei lediglich darin, dass Möhren länger und schmaler sind als die typische Karotte. Für die Zubereitung von Brei sind sie gleichermaßen geeignet und schmecken auch gleich. Und leider färben sie auch gleich.

 

Möhrenbrei Flecken gehören zu den häufigsten Fleckenarten auf weißer Babykleidung. Wie bei Tomaten Flecken oder Rote Beete Flecken sind die Farbstoffe im Gemüse für den intensiv leuchtenden Möhrenbrei Fleck verantwortlich. Doch Sie müssen sich nicht mit unschönen Karottenbrei Flecken abfinden. Es gibt einige Hausmittel dagegen, die wir für Sie im Folgenden zusammengestellt haben:

Karottenbrei Flecken entfernen

Grundsätzlich ist Babykleidung wenig empfindlich und Sie können sie durchaus intensiver bearbeiten. Allerdings gilt das nicht in jedem Fall. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie die Kleidung mit stärkeren Hausmitteln behandeln möchten und waschen Sie alle Reinigungsmittel gründlich aus, bevor Sie Ihr Baby wieder mit der Kleidung anziehen.

 

 

1. Gallseife

 

Gallseife hilft in vielen Fällen sehr gut gegen Möhrenbrei Flecken. Feuchten Sie den Fleck an und geben Sie die Gallseife darauf. Reiben Sie sie leicht ein und lassen Sie sie einwirken. Anschließend waschen Sie die Kleidung wie gewohnt. Sie können die Seife auch auf ein vorher angefeuchtetes Küchen- oder Putztuch geben und den Karottenbrei Fleck mit dem Tuch herausreiben. Achten Sie beim Reiben darauf, vorsichtig vorzugehen und achten Sie darauf, den Möhrenbrei Fleck nicht noch breiter zu machen.

 

 

2. Backpulver

 

Wenn die Karottenbrei Flecken nach dem ersten Schritt noch zu sehen sind, können Sie anschließend Backpulver gegen die Möhrenbrei Flecken ausprobieren. Feuchten Sie die Kleidung mit viel Wasser an und geben Sie einfaches Backpulver auf den Fleck. Reiben Sie es vorsichtig in den Karottenbrei Fleck ein - mit den Fingern, einem Tuch oder einer kleinen Bürste. Anschließend trocknen Sie die so behandelte Kleidung in der Sonne. Durch die Sonnenwärme wird das Backpulver gegen die Flecken wirksam. Wenn das Kleidungsstück getrocknet ist, waschen Sie es anschließend mit dem gewohnten Waschmittel.

 

 

3. Babyöl oder Sonnenblumenöl

Flecken aus Karotten oder Möhren gelten als fettlöslich. Sie können also versuchen, den Fleck mit einer geringen Menge Babyöl oder Sonnenblumenöl zu entfernen. Geben Sie etwas Öl auf ein Tuch und reiben Sie damit die Karottenbrei Flecken ein. Danach waschen Sie die Kleidung wie gewohnt. Wenn Sie nur eine geringe Menge Öl verwenden und dieses nach dem Einreiben mit einem Tuch aufsaugen, ist die Gefahr eines dauerhaften Ölflecks gering. Trotzdem ist es empfehlenswert, vorsichtig zu sein und diese Methode an einer kleinen Stelle des Flecks auszuprobieren, bevor Sie den gesamten Karottenbrei Fleck mit dem Öl behandeln.