Teeflecken entfernen

Pech gehabt beim Teetrinken? Teeflecken entfernen ist gar nicht so schwer. Trotzdem gibt es eine Faustregel, die da lautet: je frischer die Flecken sind, desto leichter lassen sich Teeflecken entfernen.

Teeflecken entfernen mit Waschmittel

Es gibt Waschmittel, die Teeflecken entfernen - Pulver, Tabletten, Gel oder Spezialsalz. Der Fleck muss jeweils damit eingerieben werden, bevor das Textilstück gewachsen wird. Kleidungsstücke mit Flecken von Kräuter-, Früchte- oder normalem Schwarztee können unter warmem Waser gereinigt werden. Oft reicht das.
Auch Spülmittel für Geschirrspülmaschinen können Teeflecken entfernen, wenn es in sehr heißem Wasser aufgelöst wird, und das verunreinigte Stück hineingelegt wird. Nach zirka zwei Stunden ist es wieder sauber. Bei Tischdecken sollte nur der Teil eingeweicht werden, in dem der Flecken ist. Das gute Stück muss danach aber sofort gewaschen werden; so wie immer, so wie ansonsten ohne Fleck.

Ammoniak und Glycerin helfen

Teeflecken
Teeflecken

Der folgende ganz heiße Tipp zum Teeflecken entfernen ist nur etwas für Kenner: Eine Ammoniaklösung und Glycerin - beides gibt es in der Apotheke - werden gemischt und dann auf die Flecken gestrichen. Mit normalem farblosem Essigwasser und lauwarmem Wasser wird das Textilstück danach ausgewaschen.

 

Wer beim Chemieunterricht in der Schule aufgepasst hat, wird noch wissen, dass Ammoniak reizend ist - also aufpassen beim Teeflecken entfernen, auf alle Fälle die Fenster dabei öffnen und das gute Stück mit sehr viel Wasser auswaschen.

Alte Teeflecken entfernen

Handelt es sich bei dem Teefleck, der entfernt werden soll, um einen älteren Fleck, der nach dem Malheur bereits getrocknet ist, kann Gallseife helfen. Die Stelle wird in diesem Fall mit der Spezialseife eingerieben. Nach einer kurzen Zeit, in der sie einwirkt, wird das Stück wie immer gewaschen. Selbst Zitronensaft wird zum Teeflecken entfernen genommen. Mehrere Tropfen werden dabei auf den Fleck gegeben, bevor das Stück ausgewaschen wird.

Teeflecken im Teppich entfernen

Ist der Fleck im Teppich, hilft Rasierschaum beim Teeflecken entfernen. Mit einem Tuch wird der Schaum in den Teppich eingerieben. Kurze Zeit später ist der Fleck verschwunden. Hier reichen auch Salz oder Schmalz. Beides wird jeweils auf den Fleck gegeben und wenig später mit Geschirrspülmitttel gehandelt. Ist die Stelle trocken, kann sie abgesaugt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Alter Teetrinker (Freitag, 08 Juli 2011 00:11)

    alte Teeflecken auf Porzellangeschirr lassen sich hervorragend entfernen, indem man es in heißem Wasser, in dem ein (am besten einfaches, billiges) kleines Stück Geschirrspültab aufgelöst wird, stehen läßt. Nach ein paar Stunden und nachputzen mit Schwamm und Wasser sind die Flecken weg.

  • #2

    Olibanum (Dienstag, 04 Dezember 2012 15:04)

    Ich hatte einige sehr hartnäckige Teeflecken (grüner und schwarzer Tee) auf dem Teppich. Ich habe alle einschlägigen Tipps ausprobiert (Fleckentferner, Gallseife, Rasierschaum). Leider ohne Erfolg. Absolut überzeugend war mein letzter Versuch mit Zahnspangenreiniger (Kukis). Einfach 2-3 Tabletten in 1/2 Tasse warmem Wasser auflösen, auf den Fleck geben, 1/2 Stunde einwirken lassen und mit einem Handtuch aufsaugen.

  • #3

    Mieze (Sonntag, 06 Juli 2014 12:45)

    Ich habe einen ziemlich großen, halb eingetrockneten Schwarztee- Fleck mit heißem Wasser und Kernseife vollkommen wieder aus meinem grauen Kurzfloor-Teppich heraus bekommen

  • #4

    Fleckenteufel (Mittwoch, 03 September 2014 11:06)

    Brausepulver. Natron und Zitronensäure (Pulver) auf Fleck streuen, mit Wasser einsprühen bis es schäumt. Fleck abtupfen.