Glühwein Flecken entfernen

In der Weihnachtszeit sind Glühwein Flecken ein häufiges Thema. Denn sie sind schnell passiert. Es genügt ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit, um den Becher mit dem Glühwein umzustoßen. Manchmal reicht auch schon ein unvorsichtiger Umgang mit dem Becher oder der Tasse in der Hand, um einen großen Glühwein Fleck auf dem weißen Pulli entstehen zu lassen.

 

Wenn Ihre Kleidung, Ihr Sofa oder Ihre Tischdecke von einem solchen Glühwein Fleck betroffen ist, können Sie im Prinzip so vorgehen, wie bei einem ganz normalen Rotwein Fleck. Und dieser ist sogar leichter behandelbar, als zum Beispiel ein Rote Beete Fleck in vergleichbarer Farbe.

Glühwein Flecken aus Kleidung entfernen

Unsere Tipps beziehen sich im Folgenden auf Glühwein Flecken in der Kleidung. Sie können sie aber auch für alle anderen Stoffe anwenden, solange der Stoff aufgrund seiner Empfindlichkeit keine außergewöhnliche Behandlung benötigt.

 

 

1. Den Fleck aufsaugen

 

Bei einem Glühwein Fleck, der gerade erst passiert ist, sollten Sie den Fleck so schnell wie möglich mit mehreren Taschentüchern aufsaugen. Alternativ können Sie auch Küchenpapier oder ein ähnlich saugfähiges Tuch verwenden. Drücken Sie die Taschentücher so fest wie möglich auf den Glühwein Fleck, ohne dabei zu reiben. Es geht darum, dass der Glühwein in die Taschentücher einzieht und nicht in die Fasern Ihres Hemds.

 

 

2. Unterwegs den Glühwein Fleck feucht halten

 

Grundsätzlich können Sie den Glühwein Fleck besser behandeln, wenn er noch feucht ist. Wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie dafür sorgen, dass der Fleck nicht eintrocknet. Wenn Sie es beim ersten Schritt nicht geschafft haben, den Wein vollständig aus den Fasern zu entfernen, sollten Sie den Glühwein Fleck regelmäßig mit Mineralwasser betupfen. Aber reiben Sie nicht, damit der Glühwein nicht noch tiefer in Ihre Kleidung einzieht.

 

 

3. Zitronensaft und Salz

 

Wenn Sie nach dem Weihnachtsmarkt zu Hause angekommen sind, dann geben Sie Zitronensaft auf den Glühwein Fleck. Dieser löst die Farbstoffe, die den Fleck so auffällig machen. Nach einer Einwirkzeit von ungefähr einer Viertelstunde bestreuen Sie den Fleck mit einer größeren Menge Speisesalz. Dieses zieht die Feuchtigkeit aus dem Stoff der Kleidung. Belassen Sie das Salz für eine halbe Stunde auf dem Glühwein Fleck und waschen Sie die Kleidung anschließend wie sonst auch. Wenn Sie keinen Zitronensaft haben, funktioniert dieser Tipp auch mit Essig. Als Alternative zum bewährten Salz können Sie Kartoffelstärke benutzen.

 

 

4. Fensterreiniger

Fensterreiniger, auch Glasreiniger genannt, ist auch gegen Glühwein Flecken auf der Kleidung gut wirksam. Er eignet sich besonders, wenn der Fleck bereits etwas älter ist. Sprühen Sie den Glühwein Fleck einfach mit dem Glasreiniger ein und lassen Sie diesen für eine Viertelstunde einziehen. Anschließend waschen Sie Ihre Kleidung wie gewohnt.