Reinigungsmittel

Reinigungsmittel sind spezielle Mittel zum Putzen und Reinigen bestimmter Oberflächen oder Textilien. Die Auswahl der auf dem Markt erhältlichen Reinigungsmittel scheint unbegrenzt zu sein und schließt sowohl Waschmittel für Textilien ein, als auch Mittel zum Entfernen von Flecken und Schmutz auf Oberflächen im Wohn- und Arbeitsbereich.

 

Dabei gibt es für die unterschiedlichsten Verschmutzungen auch unterschiedliche spezielle Reinigungsmittel die gezielt wirken. Bei hartnäckigen Flecken empfiehlt es sich auf spezielle Reinigungsmittel zu setzen. So können sie spezielle Reinigungsmittel für fast jeden Flecken finden. Als spezielle Reinigungsmittel empfehlen sich Kalkentferner, Fettlöser, Kunststoffreiniger, Schimmelentferner und viele mehr.

 

Wer seine Umgebung und Kleidung von lästigen Verschmutzungen befreien möchte, sollte dies mit einem geeigneten Reinigungsmittel tun. Dabei hat man die Wahl, sich für ein Reinigungsmittel zu entscheiden, dass für bestimmte Bereiche und Verschmutzungen geeignet ist, oder ein Allzweckreinigungsmittel zu benutzen. Auch im Bereich der Reinigungsmittel für Textilien ist die Möglichkeit der Auswahl groß. Neben Reinigungsmitteln speziell für Wolle oder feinere Stoffe, gibt es auch verschiedenste Weichspüler. Reinigungsmittel unterscheiden sich nicht nur im Anwendungsbereich, sondern auch in Farbe und Geruch.

 

Reinigungsmittel - Helfer für die Sauberkeit

Reinigungsmittel
Reinigungsmittel

Neben Oberflächen und Stoffen, reicht die Palette der Reinigungsmittel von Fleckenentfernern bis zur Körperpflege. Spezielle Reinigungsmittel für Gesicht, Haare und Zähne sind auf dem Markt erhältlich. Bei der Auswahl sind hier aber ganz andere Kriterien zu beachten als bei den oben beschriebenen Reinigungsmitteln. Zur Reinigung von stark verschmutzter Haut ist die Handwaschpaste zu empfehlen. Allen Reinigungsmitteln gemeinsam ist die Sauberkeit, die sie bei richtiger Anwendung erzeugen. Reinigungsmittel sind nützliche und unerlässliche Helfer für die Sauberkeit und Pflege der Umgebung.

Das perfekte Reinigungsmittel

Das perfekte Reinigungsmittel gibt es nicht. Bei der Auswahl des Reinigungsmittels, das am besten für den entsprechenden zu reinigenden Bereich geeignet ist, sollte man wissen auf welche Kriterien zu achten ist. Neben der Umweltverträglichkeit ist dies auch der Schutz des eigenen Körpers, der beim Putzen angegriffen werden kann. Wer ganz auf Chemie verzichten möchte, kann sich auch mit Omas Haushaltsrezepten behelfen (bei Anti Schimmel Mitteln muss man meistens aber auf Chemie zurückgreifen). Auch hier ist die Auswahl groß, man muss nur wissen, welche Mittel man wie anwenden sollte. Salz kann zum Beispiel ein perfektes Reinigungsmittel für Teppiche und Stoffe sein, die mit Rotweinflecken beschmutzt sind. Allerdings sollte der Fleck noch frisch sein, damit das Salz wirken kann.

 

Hier finden Sie eine Liste von verschiedenen speziellen Reinigungsmitteln für unterschiedliche Anwendungen:

 

Badreiniger

Kalkentferner

Fettlöser

Haushaltsreiniger

Teppichreiniger

Kunststoffreiniger

Glasreiniger

Fliesenreiniger

Schmutzradierer

Handwaschpaste

Allzweckreiniger

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    molto (Dienstag, 15 September 2009 07:33)

    Ich setze auf spezielle Reinigungsmittel für die unterschiedlichen Bereiche. Für Kalkflecken im Bad nehme ich einen speziellen Kalkentferner, für den Spiegel einen speziellen Glasreiniger und für alles andere im Bad einen speziellen Badreiniger. Warum einen Allzweckreiniger nehmen wenn es für alles einen besseres spezielles Reinigungsmittel gibt.

  • #2

    Traute (Montag, 18 April 2011 12:40)

    So viel Chemie ist nicht nötig denn mit Zitrone Pur geht es auch, Microwelle Zitrone Halbieren auf einen Teller legen und 1 Min an machen auswaschen löst Fett und so bekommt man Waschbecken und Wanne sauber mit Essig Spiegel und Amaturen und WC Kalk ist dann weg.Kartoffelschalen für Edelstahl,